DJK Niedernberg e.V.

... mehr als Tischtennis!

Training 2013

Die Saisonvorbereitung für die Rückrunde läuft auf Hochtouren!

Wie man sieht, kommen dabei Spaß und Geselligkeit nicht zu kurz :-)!

training2013

Wochenbericht bis einschl. 16.12.12

Ergebnisse der letzten Woche
Kleinwallstadt I – DJK Damen I            3:8
DJK Damen I – Rück-Schippach II        8:1
Kleinwallstadt II – DJK Damen I           1:8
DJK Damen II – Freudenberg II             8:2
DJK Herren I – Hörstein II                    9:4
DJK Herren II – Mönchberg II               9:0
DJK Herren III - Collenberg II                9:4
Röllbach II – DJK Herren IV                 1:9
DJK Herren V – Laudenbach II             0:8
Mönchberg – DJK Jungen                    7:7
Kreispokal:
Bürgstadt II – DJK Herren II (Halbfinale)      5:2
Bürgstadt III – DJK Herren III (Halbf.)          1:5
Bürgstadt II – DJK Herren III (Endspiel)       5:3

Herbstmeisterschaften
Das gab es noch nie! Gleich 6 Mannschaften der DJK Niedernberg sind Herbstmeister : Herren I in der 2. Bezirksliga, Herren II (1. Kreisliga), Herren III (2. Kreisliga), Herren IV (4. Kreisliga), Damen I (1. Kreisliga) und Damen II (2. Kreisliga). Das ist einfach unglaublich. Mal sehen, wie viele Meisterschaften wir am Ende feiern können.

Damen I
Unsere englische Woche (oder wie man 3 Spiele innerhalb von 5 Tagen auch nennen mag) begannen wir am Dienstag gegen Kleinwallstadt I mit einem klaren Sieg, auch wenn wir krankheitsbedingt wieder einmal auf unseren Joker Barbara zurückgreifen mussten. Claudia war an diesem Tag nicht zu schlagen und war an ganzen 4 Punkten beteiligt, aber auch der Rest der Mannschaft zeigte eine tolle Leistung, jeder trug zum Punktekonto bei. Es spielten: Claudia Mäder (3 Punkte), Nadine Bräutigam (2), Kirsten Wenzel (1), Barbara Sickenberger (1), Mäder/Sickenberger (1), Bräutigam/Wenzel (1).
Die Herbstmeisterschaft perfekt machen konnten wir am Freitag im Heimspiel gegen Rück-Schippach, welches im Schnelldurchlauf mit 8:1 gewonnen wurde. Nachdem auch das zweite Doppel knapp zu unseren Gunsten verlief, war das Spiel ein Selbstläufer. Es spielten: Claudia Mäder (2), Bettina Hitzinger (1), Nadine Bräutigam (2), Kirsten Wenzel (1), Mäder/Hitzinger (1), Bräutigam/Wenzel (1).
Am Samstag traten wir dann bei Kleinwallstadt II zum letzten Spiel des Jahres an. Auch hier gelang es uns, durch einen klaren, ungefährdeten Sieg, unsere Bilanz sauber zu halten. Kirsten hatte sogar schon den neunten Punkt gemacht, der aber leider nicht mehr zählte. So sind wir verlustpunktfrei Herbstmeister mit vier Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten! Es spielten: Claudia Mäder (2), Bettina Hitzinger (2), Anke Schuler (2), Kirsten Wenzel (1), Mäder/Hitzinger (1), Schuler/Wenzel (1).

Weiterlesen: Wochenbericht bis einschl. 16.12.12

Wochenbericht bis einschl. 02.12.12

Ergebnisse der letzten Woche
Bürgstadt II – DJK Damen I                    2:8
Röllbach - DJK Damen II                        2:8
Würzburg-Zell I – DJK Herren I               9:7
DJK Herren II – Hofstetten I                    8:8
Freudenberg I – DJK Herren II (Pokal)     2:5
Rück-Schippach IV – DJK Herren V       8:1

Damen I
Im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten konnten wir sehr stark besetzt antreten. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde der Gegner klar besiegt, die beiden abgegebenen Spiele gingen denkbar knapp in fünf Sätzen an den Gegner. Somit konnten wir unsere Tabellenführung stabilisieren und stehen weiterhin ohne Verlustpunkt auf dem "Platz an der Sonne". Es spielten: Heike Stasik (2), Claudia Mäder (1), Bettina Hitzinger (2), Anke Schuler (2), Stasik/Schuler (1), Mäder/Hitzinger (1).

Damen II
In Röllbach spielte der Tabellenführer gegen den Tabellenletzen. Ein Sieg war also Pflicht und so kam es dann auch. Souverän gecoacht von unserer leider immer noch nicht einsatzfähigen Susanne Haupt mussten wir uns nur zwei Mal geschlagen geben. Die Punkte für die DJK Niedernberg erzielten Simone Ewert, Barbara Sickenberger und Gabi Kaiser (je 2) sowie Katrin Hartlaub. Den 8. Punkt zum Sieg holte unser Spitzendoppel Ewert/Hartlaub. Somit ist die Herbstmeisterschaft in trockenen Tüchern. Unser letztes Spiel der Vorrunde ist am 15.12. zu Hause gegen Freudenberg.

Herren I
Jetzt hat es auch uns – nicht ganz unerwartet - erwischt, nachdem wir in den letzten beiden Spielen noch den Kopf aus der Schlinge ziehen konnten. Dennoch hätte es nicht zu dieser Niederlage bei den starken Zellern kommen müssen. Wenn wir nach den Doppeln 3:0 geführt hätten, wäre das Spiel sicherlich anders gelaufen. Aber leider reichte eine 2:0-Satzführung und ein 6:3 im 3.Satz gegen Zells ungeschlagenes Einserdoppel nicht zum Sieg, so dass uns „nur“ die Erfolge von Niederalt/Schnabel und Ziegler/Oefelein zur 2:1-Führung verhalfen. Diese knappe 2:1-Führung war durch 2 Niederlagen im 1.Paarkreuz gleich verspielt, aber Michael Niederalt mit einer hochkonzentrierten Leistung gegen Zells Abwehrrecken und Roland Diel mit harten Schmetterballserien brachten uns erneut mit 4:3 in Front. Gegen Zells 3.Paarkreuz – beide mit unangenehmem Spielstil – gaben wir aber wieder beide Punkte ab. Den knappen Rückstand konnten wir im 2.Einzeldurchgang nicht mehr umdrehen, wir ließen aber mit 3 Siegen die Zeller auch nicht davonziehen. Helmut Schnabel und Roland Diel wurde bei ihren 3:2-Siegen alles abverlangt, Nils Oefelein parierte hervorragend die gefährlichen Noppenbälle seines Gegners und gewann klar mit 3:0. Im Schlussdoppel standen wir bei Stand von 9:6 im 2.Satz kurz vor der 2:0-Satzführung, verloren aber noch mit 11:13. Als wir beim 1:2-Satzrückstand im 4.Satz mit 4:9 eigentlich aussichtslos zurücklagen, konnten wir den Spieß nochmal herumdrehen und holten den Satz mit 12:10. Das nützte letztendlich aber nichts mehr, da wir den Entscheidungssatz mit 9:11 knapp verloren.
Jetzt gilt es, die Herbstmeisterschaft im letzten Vorrundenspiel am 15.12. zu holen. Wir erwarten unseren Verfolger, die 3fach verstärkte zweite Mannschaft aus Hörstein, die voraussichtlich auch erstmalig in Bestbesetzung antreten wird.

Weiterlesen: Wochenbericht bis einschl. 02.12.12

Wochenbericht bis einschl. 09.12.12

Ergebnisse der letzten Woche
Großwallstadt I – DJK Herren II                5:9
DJK Herren III – Hofstetten II                    9:4
DJK Herren III – Großheubach I (Pokal)    5:3
DJK Mädchen – Schneeberg                   5:5
DJK Jungen – Kleinwallstadt III                0:8

Herren III
Saisonpremiere im vorletzten Spiel der Hinrunde: In der Partie gegen die zweite Mannschaft aus Hofstetten hatten Wolfgang Ehser und Erich Seitz ihren ersten Einsatz in unserem Team – und das mit Erfolg. 3:0 hieß es nach den Doppeln, schnell bauten Jürgen Hoffmann und Dietmar Ziegler die Führung auf 5:0 aus. Nachdem Walter Mark und Wolfgang Ehser sich von ihren Gegenspielern verabschiedeten, stand es 7:1 für uns. Ein schnelles Ende schien in Sicht. Doch die Gäste aus Hofstetten ließen nicht locker, gewannen die folgenden drei Einzel und verkürzten auf 7:4. Sollte es noch einmal spannend werden? Nein! Stefan Holtkötter und erneut Walter Mark ließen nichts mehr anbrennen und machten den Sack zu. Am Ende hieß es insgesamt doch recht deutlich 9:4 für uns. Im letzten Spiel der Hinrunde empfangen wir am kommenden Freitag, 14.12., die zweite Garde vom TSV Collenberg. Ein Sieg und wir sind Herbstmeister!

Weiterlesen: Wochenbericht bis einschl. 09.12.12