DJK Niedernberg e.V.

... mehr als Tischtennis!

Wochenbericht bis einschl. 20.10.2019

Ergebnis vom Wochenende
Rück-Schippach - DJK Damen I     8:4
Eschau II - DJK Herren III               9:6
Hofstetten III - DJK Herren IV         1:8
Kleinwallstadt - DJK Jugend I         3:7  
Freudenberg - DJK Jugend II         6:4
 
Herren III
Walter Mark war am Freitag in Eschau nicht zu bremsen. Mit genau gezielten Rückhandschlägen zerstörte er systematisch das Spiel seiner beiden Kontrahenten. Das brachte schon mal 2 Punkte gegen den Tabellenführer.
Mannschaftsführer Günter Haas beherrschte seinen Gegner nach Belieben, das war der 3. Streich. Unser neuer Spitzenspieler Matthias Schuck zeigte in Eschau seine bislang beste Leistung, er bezwang den bis dato unbesiegten Spitzenspieler des Tabellenführers nach großartigem Kampf im 5. Satz. Top-Leistung, 4. Punkt! Manfred Sickenberger konnte sein verloren geglaubtes Spiel doch noch zu seinen Gunsten drehen und machte Punkt Nummer 5. Leider ging nur noch ein Doppel nach Hause, das war dann der 6.Punkt und dabei sollte es auch bleiben. So quittierten wir am späten Abend zähneknirschend unsere 6:9-Niederlage. Schade, da war mehr drin.
Herren IV
Endlich der erste Sieg. Nach den Niederlagen in den ersten beiden Punktspielen, bei denen wir klar unterlegen waren, konnten wir am 3.Spieltag den ersten Sieg verbuchen. In starker Mannschaftsaufstellung mit Walter Wagner, Robert Eich, Klaus Herber und Hans Reis fuhren wir nach Hofstetten. Da Hofstetten noch ohne Spiel in der Runde war, wussten wir nicht so recht, was uns erwartet. Nach einem klaren 3:0-Sieg durch Wagner/Reis im ersten Doppel und einem engen 5-Satz-Sieg durch Herber/Eich im 2.Doppel war der Grundstock gelegt. Im weiteren Spielverlauf zogen wir bis auf 7:0 davon, ehe Robert Eich dem Gegner den Ehrenpunkt überlassen musste. Klaus Herber, der sich in seinem zweiten Einzel immer mehr steigerte, holte den letzten Punkt zum überzeugenden 8:1 Sieg.
Am nächsten Spieltag ist Großkampftag gegen Großwallstadt. Die 4.Mannschaft empfängt Großwallstadt 2, die 5.Mannschaft muss nach Großwallstadt zur dritten.
 
Jugend I
Bei den vor uns liegenden Kleinwallstädtern gelang uns ein überraschender 7:3-Sieg. Erstmals konnten wir in dieser Saison das Doppel gewinnen durch Richter Lorenz und Hornung Louis. Hesbacher Tim erhöhte auf 2:0 und verlor sein 2.Einzel nach großem Kampf nur denkbar knapp im Entscheidungssatz. Louis überzeugte in 2 Einzeln und holte 2 weitere Punkte. Lorenz musste teilweise sehr kämpfen, gewann aber wieder alle 3 Spiele. Super Mannschaftsleistung!
 
Jugend II
Beim Tabellendritten Freudenberg mussten wir kurzfristig auf den untrainierten Ersatzspieler Ball Samuel zurückgreifen. Pieper Moritz und Pieper Lukas spielten im Doppel gut zusammen und erkämpften bei tollen Ballwechseln einen Sieg. Samuel verlor leider knapp. Lukas hielt im ersten Einzel gut dagegen, musste dann aber doch eine Niederlage hinnehmen. Moritz setzte in seinen Einzeln seine guten Aufschläge ein und gewann seine 3 Einzel wieder überzeugend. Beinahe wäre Samuel dann im letzten Einzel gegen den stärksten Spieler eine Überraschung geglückt, denn er verlor im Entscheidungssatz mit 9:11. So verloren wir knapp mit 4:6, obwohl dem Spielverlauf nach ein Unentschieden verdient gewesen wäre.
 
Vorschau
Fr. 19.00 DJK Herren IV - Großwallstadt II (S)
Fr. 20.00 Großwallstadt III - DJK Herren IV
Sa. 14.00 Poppenlauer I - DJK Herren I
Sa. 15.30 DJK Damen II - Großheubach II (S)
Sa. 15.30 DJK Herren III - Collenberg I (S)
Sa. 19.00 DJK Herren II - Bürgstadt III (S)
Sa. 19.00 Brendlorenzen I - DJK Herren I
(S=Schulturnhalle)
Aktuelle Seite: Start News / Berichte Wochenbericht bis einschl. 20.10.2019