DJK Niedernberg e.V.

... mehr als Tischtennis!

Wochenbericht bis einschl. 24.02.2019

Ergebnisse der letzten Woche
Großheubach I - DJK Damen I          2:8
DJK Damen II - Großheubach II        2:8
Hösbach I - DJK Herren I                  9:2
Michelbach I - DJK Herren II             9:4
Großwallstadt I - DJK Herren III        9:1
DJK Herren V - Röllbach                  3:8

Herren I
Beim Auswärtsspiel in Hösbach mussten wir eine klare 2:9-Niederlage einstecken. Zang/Diel brachten uns in den Doppeln zwar in Führung, aber Hösbach blieb in den anderen beiden Doppelpartien erfolgreich. Auch in den Einzeln gelang uns nur ein Punkt, aber das war ein echter Knaller, denn Jürgen Hoffmann konnte Hösbachs klar favorisiertem Altmeister in 5 Sätzen mit 3:2 niederringen. Leider verloren wir aber auch 3mal knapp in 5 Sätzen, Robert Zang unglücklicherweise gleich zweimal. Auch Michael Niederalt hatte erst im Entscheidungssatz das Nachsehen. Darüber hinaus hatte er noch das Pech, dass er gegen Hösbachs Nr. 3 mit seiner besten Saisonleistung zwar klar mit 3:0 siegte, dieser Punkt jedoch nicht mehr in die Wertung kam. Auch in weiteren Spielen mischten wir gut mit, doch hier gingen alle knappen Sätze an die Gastgeber.

Herren II
Beim Tabellenführer in Michelbach hatten wir uns durchaus etwas ausgerechnet, haderten aber wieder einmal mit dem neuen Plastikball (wir spielen in dieser Saison zuhause letztmals noch mit Zelluloid). Auffällig war, dass auch klar eingeplante Siege hart erkämpft werden mussten. So taten sich Schnabel H./Hartig im Doppel bereits schwer, um dann im 5.Satz endlich doch die Oberhand zu behalten. Schnabel E./Ziegler konnten zwar die 2:0-Satzführung von Michelbachs Einserdoppel ausgleichen, aber hier hatten am Ende die Gastgeber die Nase vorn. Im 3.Doppel dominierten nach 1:1-Zwischenstand die Hausherren und führten so mit 2:1.
Nachdem Michelbachs Nr.1 auf 3:1 erhöht hatte, konnten wir den Lauf des Tabellenführers erst mal stoppen - jeweils mit 3 hauchdünnen Siegen mit 11:9 im Entscheidungssatz. Erst hatte Helmut Schnabel bei 9:9 Glück mit einem Kantenball, der maßgeblich zum knappen Sieg beitrug. Dann lagen sowohl Ralf Hartig als auch Christian Ziegler schon mit 0:2-Sätzen hinten, glichen jedoch zum 2:2 aus, behielten auch im Entscheidungssatz die Nerven und blieben in der Endabrechnung obenauf.
Das war es aber auch schon mit unserer Punktausbeute an diesem Abend. Erst holte Michelbach beide Zähler im 3.Paarkreuz, dann hatte Helmut Schnabel bei etwas Pech im 5.Satz nichts mehr zuzusetzen, so dass ein wertvoller Sieg für Michelbach die Folge war. Nach einem weiteren Punkt im 1.Paarkreuz führte Michelbach bereits mit 7:4. Christian Ziegler versuchte den Abwärtstrend noch zu stoppen, doch diesmal behielt Michelbach in einem wechselvollen Spiel mit 11:9 im 5.Satz die Oberhand. Damit war der Zug abgefahren und der fehlende Zähler zum Sieg des Tabellenführers ließ nicht lange auf sich warten.

Herren III
Die Herren III verloren beim TV Grosswallstadt mit 1:9. Grippebedingt konnten wir nur mit 5 Mann ersatzgeschwächt antreten. Lediglich Dietmar Ziegler konnte einen Punkt in einem 5-Satz-Match verbuchen. Pech hatte Günter Haas, der beide Spiel nur knapp im Entscheidungssatz mit 2:3 verlor. Auch Walter Mark verlor zweimal erst in der Satzverlängerung.

Herren V
Mit dem Tabellenführer Röllbach hatten wir eine schwere Aufgabe zu lösen. Anfangs lief es auch recht gut, denn Ball Roland und Schnabel Markus (der kurzfristig einsprang) gewannen ihr Doppel und Kurica Jan Philip brachte uns mit dem ersten Einzel wieder in Führung. Roland verlor dann vorne in einem kampfbetonten Spiel denkbar knapp im Entscheidungssatz mit 11:13. Sein nächstes Spiel gegen den in dieser Saison noch ungeschlagenen Spitzenspieler der Gäste gewann er dann aber überraschenderweise, wenn auch nur sehr knapp. Dann hatten Bastian Hesbacher, Jan Philip und auch Markus noch jeweils die Chance ein Einzel zu gewinnen, aber es sollte letztendlich nicht sein. Ein Unentschieden wäre auf jeden Fall möglich gewesen, auch wenn die Partie schließlich mit 3:8 verloren ging.

DJK Schafkopf am 03.05.19
Liebe Schafkopf-Freunde, am 3.5.19 findet der diesjährige vereinsinterne Preisschafkopf statt. Beginn ist um 19:30 Uhr im Gasthaus zur Gemütlichkeit. Meldungen (Mail oder Telefon) direkt an Walter Wagner, Meldeschluss ist der 20.4.19.

Aktuelle Seite: Start News / Berichte Wochenbericht bis einschl. 24.02.2019