DJK Niedernberg e.V.

... mehr als Tischtennis!

Wochenbericht bis einschl. 03.02.2019

Ergebnisse der letzten Woche
DJK Damen I – Rück-Schippach         7:7
Kleinwallstadt - DJK Damen II             8:0
Großheubach I – DJK Herren II           8:8
DJK Herren III – Kleinwallstadt II         0:9
Miltenberg - DJK Herren IV                 8:4
Bürgstadt – DJK Jugend I                   2:8
Trennfurt – DJK Jugend II                   5:5

Herren II
Auch im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Großheubach haben wir uns nicht mit Ruhm bekleckert und einen schon sicher geglaubten Sieg noch noch aus der Hand gegeben.
In den Doppeln brachten uns Schnabel/Hartig und Stasik/Oefelein mit 2:1 in Führung. Diesen knappen Vorsprung konnten wir mit 3 relativ sicheren Siegen durch Helmut Schnabel, Ralf Hartig und Manfred Sickenberger zwar halten, konnten aber auch wegen 3 Niederlagen nicht davonziehen. So ging das letzte Einzel im ersten Durchgang ganz knapp an Großheubach. Hätten wir eines dieser 3 Spiele gewonnen, hätten wir 6:3 vorne gelegen und mit 9:3 gewonnen.
Denn die ersten 3 Paarungen im zweiten Durchgang beherrschten wir bei nur einem Satzverlust. Helmut Schnabel überzeugte gegen Großheubachs Nr.1, Christian Ziegler hielt seinen Gegner ebenso klar auf Distanz und Ralf Hartig hatte bei seinem zweiten Einzelerfolg seinen Gegner ebenfalls gut im Griff. So führten wir klar mit 8:4, das Spiel schien gelaufen. Doch die junge Großheubacher Truppe kämpfte unverdrossen weiter und kam mit 3 Punkten in Folge, davon zweimal im 5.Satz auf 7:8 heran. Im Schlussdoppel schienen Schnabel/Hartig den Sieg nach 2 klaren Satzgewinnen doch noch zu retten, aber mit zwei 11:9-Erfolgen glichen die Großheubacher aus und gewannen so zunehmend an Selbstvertrauen. Bei 4:4 im Entscheidungssatz schien noch alles offen, doch dann gingen wir mit 4:11 ziemlich sang- und klanglos unter.
Ein ärgerlicher,aber verkraftbarer Punktverlust für uns, der den Großheubachern zwar Auftrieb verleiht, aber am drohenden Abstieg wohl nichts ändern wird.

Herren III
Gegen die Übermannschaft von Kleinwallstadt hatten wir, da noch erheblich ersatzgeschwächt, nicht die Spur einer Chance. In 9 Spielen konnten wir lediglich 2 Sätze für uns entscheiden. So endete das Spiel in rekordverdähtiger Zeit bereits nach 55 Minuten mit 9:0 für Kleinwallstadt, das in ähnlicher Aufstellung vor einigen Jahren noch gegen unsere 1.Mannschaft auflief.

Jungen I
Beim Tabellendritten Bürgstadt hatten wir das Glück, dass sie kurzfristig nur zu zweit antreten konnten, denn dadurch hatten wir schon 3 Punkte kampflos gewonnen. Richter Lorenz/Hesbacher Tim gewannen ihr Doppel. Lorenz gewann seine beiden Einzel wie gewohnt souverän und Hanl Florian und Tim siegten auch gegen den 2.Jungen. Somit konnten wir mit einem unerwarteten 8:2-Sieg die Heimreise antreten.

Jungen II
Bei den vor uns liegenden Trennfurter gelang uns ein Unentschieden. Hornung Louis/Wenzel Lukas verloren ihr Doppel nur knapp, während Pieper Lukas mit seinem Sieg für den Ausgleich sorgte. Hornung Louis besiegte seine 3 Gegner klar und Wenzel Lukas steuerte den 5. Punkt bei. Im letzten Einzel hätte Pieper Lukas gegen die Nr. 1 der Trennfurter fast eine große Überraschung geschafft, als er gegen diesen nur ganz knapp verlor.

Kappenabend
Aufbau am Donnerstag, 14.02.19 ab 18 Uhr
Bitte um zahlreiche Beteiligung beim Aufbau zum Kappenabend, Start um 18 Uhr.
Kappenabend am Freitag, 15.02.19 ab 19:31. Motto: Eine Seefahrt, die ist lustig.
Abbau am Samstag, 16.02.19 ab 10 Uhr. Auch hier gilt - Je mehr Leute, desto eher sind wir fertig und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.

Vorschau
Fr. 19.00 DJK Damen I – Faulbach (S)
Fr. 20.00 Weilbach II - DJK Herren V
Fr. 20.00 Rück-Schippach II – DJK Herren III
Sa. 10.00 Kleinheubach – DJK Jungen
Sa. 13.00 Rück-Schippach II – DJK Jungen II
Sa. 15.00 DJK Herren I - Weiherhof I (S)
Sa. 19.00 DJK Herren II - Wörth I (S)
(S=Schulturnhalle)

Aktuelle Seite: Start News / Berichte Wochenbericht bis einschl. 03.02.2019