DJK Niedernberg e.V.

... mehr als Tischtennis!

Wochenbericht bis einschl. 21.10.2018

Ergebnisse der letzten Woche
DJK Damen II - Rück-Schippach II     8:6    
DJK Herren I - Hösbach I                    4:9
DJK Herren III - Schneeberg I            9:5
DJK Herren IV - Großwallstadt III       7:7
DJK Jungen I - Kleinheubach             2:8
DJK Jungen II - Trennfurt                   5:5

Herren I
Gegen die sehr ausgeglichen besetzte 1.Mannschaft aus Hösbach mussten wir gleich zwei Stammspieler ersetzen. Unter diesen Umständen erzielten wir mit 4 Gegenpunkten ein achtbares Ergebnis.
Zudem stand unser Doppel Niederalt/Hartig überraschenderweise mit zwei Matchbällen bei 10:8 im 5.Satz gegen das Einserdoppel der Gäste kurz vor einem weiteren Punkt, musste sich aber nach großartigem Kampf doch noch knapp geschlagen geben. Parallel dazu hatten Zang/Pieper sehr gut harmoniert und verdient den ersten Punkt geholt. So wären wir fast mit 2:1 in Führung gegangen, obwohl wir alle 3 Doppel neu zusammenstellen mussten.
Sehr gut schlugen sich im 3.Paarkreuz auch unsere beiden Ersatzspieler aus der 2.Mannschaft, die ihren Gegnern gleichwertig waren, auch wenn es im Endeffekt nicht reichte. Im mittleren Paarkreuz gelang uns kein Zähler, allerdings musste ein Spieler auch aus dem hinteren Paarkreuz aufrücken und ein Spiel endete knapp im 5.Satz mit 11:8 für Hösbach.
Dafür glänzten wir umso mehr im 1.Paarkreuz. Matthias Pieper zerlegte Hösbachs Abwehr-As routiniert und durch strategisch gut vorbereitete Angriffsbälle mit 3:0-Sätzen. Unser größter Aktivposten war aber wieder einmal Robert Zang. Erst beherrschte er - je länger das Spiel dauerte, umso mehr - Hösbachs Nr. 2 mit 12:10, 11:5 und 11:2, dann knöpfte er sich den besten Spieler der Gäste vor, den er anfangs überhaupt nicht ins Spiel kommen ließ. Doch dann hatte sein Gegner ein Rezept gegen Roberts Noppen gefunden und gewann die folgenden 2 Sätze. Robert hatte aber auch darauf eine Antwort, variierte seine Strategie in einigen Punkten und brachte so Hösbachs Nr.1 wieder aus dem Tritt. Der Lohn war ein 11:5 und dann ein 11:7 im entscheidenden Satz.

Jungen I
Gegen die starken Kleinheubacher mussten wir eine 2:8-Niederlage hinnehmen. Richter Lorenz gelangen die beiden Siege. Hanl Florian und Hesbacher Tim spielten gut mit, mussten letztenendes aber die Stärke der Gegner anerkennen. Die Gegner in dieser Klasse scheinen alle sehr gut zu sein, aber auch wir werden noch die Chance bekommen endlich zu punkten.

Jungen II
Gegen die Trennfurter, die mit 2 Siegen in die Runde gestartet sind, gelang uns ein Unentschieden. Hornung Louis und Wenzel Lukas gewannen nach hartem Kampf das Doppel, während Pieper Lukas einen 0:2-Satzrückstand noch aufholte, um dann im Entscheidungssatz doch noch knapp das Nachsehen zu haben. Louis spielte dann auch im Einzel stark auf und gewann alle 3 Spiele. Wenzel Lukas steuerte den 5.Punkt bei. Damit sind wir weiterhin ungeschlagen.

Vorschau
Fr. 19.00 DJK Damen I - Schneeberg I (S)
Fr. 19.00 DJK Herren IV - Elsenfeld II (S)
Sa. 10.30 DJK Jungen II - Bürgstadt II (S)
Sa. 18.00 Wü.-Heidingsfeld I - DJK Herren I
Sa. 19.00 Kleinwallstadt II  - DJK Damen II
Sa. 19.00 DJK Herren II - Hofstetten I (S)
(S=Schulturnhalle)

Aktuelle Seite: Start News / Berichte Wochenbericht bis einschl. 21.10.2018