DJK Niedernberg e.V.

... mehr als Tischtennis!

Wochenbericht bis einschl. 21.01.2018

Ergebnisse der letzten Woche
DJK Herren II - Wörth I                          9:3
Amorbach II - DJK Herren IV                 3:9
Schmachtenberg - DJK Jungen I           2:8
DJK Jungen II -  Rück-Schippach II     10:0

Herren II
Mit einer Bravour-Leistung starteten die Herren II in die Rückrunde. Gegen die DJK Wörth hatten wir in der Vorrunde noch mit 7:9 den Kürzeren gezogen, zusätzlich hat sich Wörth für die Rückrunde noch im 1.Paarkreuz verstärkt - und dennoch wurden die Gäste mit einer 9:3-Niederlage nach Hause geschickt.
Beide Mannschaften mussten einen Spieler der Stammbesetzung ersetzen. Für uns galt es, die Doppelaufstellung so zu gestalten, dass Doppel 1 und 3 an uns gingen. Das gelang E. Schnabel/Ziegler mit ihrem 3:1 gut, aber Doppel 3 mit Hartig/Oefelein tat sich sehr schwer, konnte aber schließlich im 5.Satz knapp mit 11:9 die Oberhand behalten. Unser Doppel 2 mit H. Schnabel/Mark spielte zwar in den einzelnen Sätzen gegen Wörths Einserdoppel gut mit, hatte aber letzendlich keine echte Siegchance.
Fast wäre Wörth nach den ersten Einzeln in Führung gegangen, aber Helmut Schnabel konnte zweimal einen Rückstand aufholen - erst bei 4:10 im 1.Satz und dann bei 6:9 im 2.Satz - und jeweils noch mit 12:10 gewinnen. Die 6:2-Führung im 4.Satz ließ er sich dann nicht mehr nehmen. Unglücklicher lief es für Erich Schnabel gegen Wörths Nr. 1 Bernd Weber. Nach erfolgreichem 1.Satz stellte sich sein Gegner erwartungsgemäß besser auf Erichs lange Noppen ein, aber die Sätze 3 und 4 standen auf Messers Schneide. Zum Satzende jedoch war dann Wörths Spitzenspieler zur Stelle und verwandelte die entscheidenden Bälle für sich.
Im mittleren Paarkreuz brillierten Ralf Hartig und Christian Ziegler gegen ihre starken Gegner. Ralf verlor zwar den 1.Satz, konnte aber im weiteren Spielverlauf immer häufiger seine harten Schmetterschläge zum 3:1-Sieg ins Ziel bringen. Christian führte nach konzentriertem Spiel schon mit 2:0-Sätzen, aber sein Gegner berappelte sich und glich aus. Bei 8:8 im 5.Satz glänzte Christian dann mit einem hervorragendem Aufschlag und einem platzierten Blockball, anschließend brachte er den 1.Matchball mit einem gezielten Schmetterschlag ins Ziel.
Reinhold Oefelein erhöhte mit einem glasklaren 3:0 auf 6:2, bevor Wörth nochmal verkürzen konnte.
Den endgültigen Durchbruch schafften wir mit zwei nicht eingeplanten Punkten im 1.Paarkreuz. Helmut Schnabel konnte seinen Gegner in einem spannenden Match mit 3:1 niederkämpfen und Erich Schnabel ließ Wörths Neuzugang bei seinem 3:1-Sieg nicht zur Entfaltung kommen.
Unser bärenstarkes mittlere Paarkreuz setzte sich schließlich auch im 2.Einzel wieder durch. Ralf Hartig sorgte bereits mit seinem verdienten 2.Sieg für den fehlenden 9.Zähler. Kurz zuvor hatte auch Christian Ziegler nach einem Klassespiel mit vielen couragierten Angriffen und extrem platzierten Kontern schon seinen 2.Punkt eingefahren, der leider nicht mehr gewertet werden konnte.

Jungen I
Bei den Schmachtenbergern hatten wir es mit einem Gegner mit neuem Selbstvertrauen zu tun, denn sie hatten überraschend am letzten Spieltag ein Unentschieden beim Tabellendritten geholt. Das Doppel gewannen Richter Lorenz und Hanl Florian deutlich. Hock Tanja konnte mit einem hart erkämpften Sieg auf 2:0 erhöhen. Lorenz spielte in den Einzeln wieder souverän auf und gewann seine 3 Spiele klar. Florian gewann auch 2 Spiele und so konnte Tanja mit ihrem 2.Punkt den 8:2-Endstand herstellen. Damit haben wir kurzfristig die Tabellenspitze übernommen, da der Tabellenführer Kleinwallstadt spielfrei war.

Jungen II
Für die Rückrunde wurde die Rangliste auf Grund der guten Spielbilanz von Hesbacher Tim und Hornung Luis umgestellt und so spielen die beiden nun im vorderen Paarkreuz. Allerdings waren die Rücker kein richtiger Prüfstein, damit dieser Faktor wichtig gewesen wäre, denn letztenendes hatten sie gegen unsere Jungs keine Chance. Alle Spiele wurden von uns ohne Satzverlust gewonnen. Die weiteren Mitspieler für den 10:0-Sieg waren Wenzel Lukas und Pieper Lukas.

Kappenabend
Am Freitag, den 26.1.18 findet der DJK-Kappenabend statt. Motto: Es war einmal..... Heribert feiert sein Comeback und wird für die musikalische Unterhaltung sorgen. Beginn um 19:31 im Pfarrheim. Aufbau am Donnerstag, den 25.1. um 18 Uhr. Aufräumen am Samstag, den 27.1. um 10 Uhr. Bitte bei diesen Terminen um zahlreiche Beteiligung.

Teilnahme der DJK am Kreis-Faschingszug
Die DJK wird beim Kreis-Faschingszug am 13.2. mit einer "HansWorschte Gruppe zur traditionellen Fasenacht" teilnehmen. Der Zug startet in der Ringstraße, daher treffen wir uns bei Matthias, die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. Die Fußgruppe sollte sich vorwiegend aus DJK-Mitgliedern zusammensetzen, es können sich aber gerne auch andere Vereinsmitglieder oder auch Verwandte/Bekannte anschließen. Kinder und Jugendliche sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen.

DJK-Familienfreizeit vom 29.6. bis 1.7.18
Die nächste DJK-Familienfreizeit findet in der DJH Walldürn vom 29.6. bis 1.7.18 statt. Die Jugendherberge liegt an einem großen Waldgebiet im Norden Walldürns und ist für Familien besonders gut geeignet. Kosten für die Teilnahme: Erwachsene 60 Euro, Kind 30 Euro. Anmeldung erfolgt mündlich, telefonisch oder per Mail bei Christian oder Matthias. Da wir der Jugendherberge eine konkrete Teilnehmerzahl nennen müssen, bitte ich bei Interesse um eine Rückmeldung bis zum 2. Februar 2018.

Bergtour
Unsere 41. DJK-Bergtour führt uns in diesem Jahr von Sonntag 26.8. – Sonntag 2.9.2018 nach Vent/Ötztal in Österreich. Bereits vorreserviert ist im Berghotel Gstrein (www.gstrein-vent.at). Die Woche kostet 390€ im DZ (7x Halbpension + Lunchpaket + Ötztal Premium Card – für kostenlose Nutzung der Bergbahnen/Busse+ Gratis Wlan und Sauna im Hotel). Im Einzelzimmer (Doppelzimmer zur Alleinnutzung) kostet die Woche 70€ mehr.  Zusätzlich noch Kosten für An- Abreise. Über die Woche sind verschiedene Wanderungen bzw. Bergtouren um Vent /Obergurgl/ Sölden geplant.
Weitere Informationen (sowie Kontonummer für die Anzahlung in Höhe von €100,-) gibt es unter Tel. 992244. Anmeldung bis zum 01.3.2018 notwendig !!

Vorschau
Do. 19.30 DJK Damen - Rück-Schippach (H)
Sa. 10.00 DJK Jungen II -  Wörth II (S)
Sa. 15.00 Bürgstadt II - DJK Herren II
(H=Hans-Hermann-Halle, S=Schulturnhalle)

Aktuelle Seite: Start News / Berichte Wochenbericht bis einschl. 21.01.2018