DJK Niedernberg e.V.

... mehr als Tischtennis!

Wochenbericht bis einschl. 15.10.2017

Ergebnisse der letzten Woche
Großheubach - DJK Damen I          8:3
Erlenbach - DJK Damen II               8:1
Wombach I - DJK Herren I               9:2
DJK Herren III - Freudenberg I        3:9
DJK Herren IV - Bürgstadt V           9:7
DJK Herren V - Kleinwallstadt VI     6:8
DJK Jungen I - Schmachtenberg    10:0
Großwallstadt - DJK Jungen II         4:6
Eisenbach - DJK Herren III (Pokal)  0:4

Damen II
Am Samstag mussten wir nach Erlenbach. Es war klar, dass wir gegen den Vorjahresmeister, der aus unerfindlichen Gründen wieder in der selben Klasse antritt, keine Chance haben werden. Wir ließen den Kopf trotzdem nicht hängen und kämpften tapfer. Aber das half am Ende nicht viel, die favorisierten Gastgeber besiegten uns mit 8:1. Den Ehrentreffer für die DJK Niedernberg erzielte Barbara Sickenberger.

Herren I
Nach dem Sensationssieg gegen Hösbach wurden wir in Wombach wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Nach dem Verlust aller 3 Doppel und der ersten 2 Einzel lagen wir schnell mit 0:5 hinten, damit war die Vorentscheidung bereits gefallen. Den ersten Gegenpunkt erzielte Matthias Pieper in überzeugender Manier in der „Mitte“, im 3.Paarkreuz gelang Roland Diel ein weiterer Zähler. So hoch die Niederlage auch aussieht, wir konnten dennoch in allen Partien gegenhalten, in jedem Spiel konnten wir mindestens einen Satz gewinnen. Nur ganz knapp mit 8:11 im 5.Satz verloren Niederalt/Hoffmann im Doppel und Robert Zang im Einzel. Auch Jürgen Hoffmann musste sich im Einzel erst im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Herren III
Ein Doppel und zwei Einzel, mehr war am Samstag nicht zu holen. Wir hatten die erste Mannschaft von Freudenberg zu Gast in der Schulturnhalle. Das ist eine starke Truppe und offensichtlich viel zu stark für uns. Es war von Anfang an klar, dass wir auch bei diesem Spiel wieder die schlechteren Karten haben werden, denn die Freudenberger traten in Bestbesetzung in Niedernberg an. In den Doppeln konnten Walter Mark und Dietmar Ziegler mit einem souveränen 3:0 glänzen, die beiden anderen Doppel gingen recht deutlich an die Gäste. In den Einzeln glänzte erneut Dietmar Ziegler mit einem tollen Sieg. Den dritten Punkt zum 3:9-Endstand machte im zweiten Anlauf dann Manfred Sickenberger, er besiegte seinen Gegner in 4 Sätzen.

Herren V
Gegen die Kleinwallstädter, die wie wir auch mit einer sehr jungen Mannschaft antraten, entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. So gewann jeder ein Doppel und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Aber Tom Scherfs denkbar knappe Niederlage, als er nach 7:4-Führung im Entscheidungssatz mit 11:13 doch noch den Kürzeren zog, brachte die Gäste doch noch auf die Siegerstraße und wir mussten uns mit 6:8 geschlagen geben. Die Punkte erkämpften: Ball Roland 3, Kurica Jan Philip, Hesbacher Bastian und Kurica/Hesbacher je 1. Da heißt es jetzt im Training noch eine Schippe drauflegen, damit es bald mit den ersten Punkten klappt.

Jungen I
Im ersten Heimspiel, in dem wir vollzählig antreten konnten, ließen wir den Schmachtenbergern keine Chance und gewannen überraschend klar mit 10:0 Punkten. Zu diesem schönen Erfolg trugen Richter Lorenz, Hanl Florian und Hock Tanja bei.

Jungen II
Im Derby bei den Großwallstädtern kam erstmals Hesbacher Tim zum Einsatz. Er gewann prompt seine beiden Einzel genauso wie Hornung Luis und mit ihm auch noch das Doppel. Zum knappen 6:4-Sieg holte Mannschaftsführer Pieper Lukas noch einen Einzelsieg. Allerdings waren unsere Gegner auch etwas jünger, was aber den Erfolg nicht schmälern soll, denn schließlich sind Tim und Luis erst kurz vor den Sommerferien dazu gekommen. Zweites Spiel, zweiter Sieg - so kanns weiter gehen. Super Jungs!

Vorschau
Do. 19.30 DJK Damen II - Schneeberg II (H)
Sa. 10.00 DJK Jungen II - Mönchberg (S)
Sa. 13.30 Kleinwallstadt - DJK Jungen I
Mo. 20.00 Leidersbach II - DJK Herren IV
Mo. 20.15 Faulbach - DJK Damen I
(H=Hans-Hermann-Halle, S=Schulturnhalle)

Aktuelle Seite: Start News / Berichte Wochenbericht bis einschl. 15.10.2017