DJK Niedernberg e.V.

... mehr als Tischtennis!

Wochenbericht bis einschl. 01.10.2017

Ergebnisse der letzten Woche
Wü.-Heidingsfeld I - DJK Herren I     9:5
Versbach II - DJK Herren I                9:1
Collenberg I - DJK Herren III            5:9
DJK Herren IV - Mönchberg IV         8:8
Miltenberg II - DJK Herren V            8:4
Freudenberg - DJK Jungen I            6:4
DJK Jungen II - Kleinheubach II       6:4

Herren I
Beim Doppelstart in Würzburg gab es ein 5:9 in Heidingsfeld und eine 1:9-Niederlage in Versbach.
In Heidingsfeld konnte im ersten Durchgang das Doppel Zang/Diel und Matthias Pieper sowie Jürgen Hoffmann punkten. Im weiteren Verlauf holte Robert Zang gegen die Nr.1 des Gastgebers den vierten Punkt. Chancen auf einen Sieg hatte Michael Niederalt, der sich in einem sehenswerten Einzel erst im fünften Satz geschlagen geben musste. Mit seinem zweiten Einzelsieg erzielte Matthias Pieper den fünften Punkt für Niedernberg. Bester Spieler auf Niedernberger Seite war diesmal Matthias Pieper, der beide Spiele im mittleren Paarkreuz gewinnen konnte.
Gegen den Meisterschaftsfavoriten kamen wir nur durch Zang/Diel zum Ehrentreffer. Einzig Robert Zang hatte noch Chancen auf einen weiteren Punkt, verlor aber knapp in fünf Sätzen.

Herren III
Wir können 1.Kreisliga! Obwohl wir auch gegen die erste Garnitur von Collenberg nicht in Bestbesetzung antreten konnten, haben wir am Freitag 2 Mannschaftspunkte mit nach Hause genommen. Mit Walter Wagner und Walter Mark hatten wir 2 Recken in unseren Reihen, die sich an diesem Abend als unschlagbar erwiesen und mit insgesamt 5 Siegen glänzen konnten. Günter Haas ist auch wieder fit, er gewann gegen die Nummer 1 der Collenberger. Manfred Sickenberger und Dietmar Ziegler gewannen ihr Doppel und je ein Einzel. Der Kampf war immer spannend, das letzte Match von Dietmar endete im 5. Satz mit 12:10 für Niedernberg. Nach langem Kampf hieß es erst kurz nach 23.00 Uhr endlich 9:5 für die DJK Niedernberg III.

Herren V
Unsere beiden Jugendspieler vom letzten Jahr, Hesbacher Bastian und Kurica Jan Philip, die nun bei den Herren spielen müssen, wollten unbedingt weiter spielen und da auch Scherf Tom wieder Lust hatte, TT zu spielen wurde kurzer Hand mit dem Jugendleiter Ball Roland eine Mannschaft in der 4. Kreisliga gemeldet. Unser erstes Spiel hatten wir in Miltenberg beim Absteiger aus der 3. Kreisliga, die sicherlich mit zu den Meisterschaftsfavoriten zählen. Die Doppel verliefen ausgeglichen denn Tom und Roland gewannen ihr Spiel knapp im Entscheidungssatz.
Letztenendes spielten in den Einzeln von den Jungen alle gut mit ohne aber zu punkten und Roland gewann seine 3 Einzel so das wir mit einer 8:4-Niederlage unseren Heinweg antraten. Aber dieses Spiel gibt anlass zur Hoffnung das wir sicherlich den ein oder anderen Punkt in der laufenden Runde holen werden.

Jungen
Letztenendes mussten wir nach Freudenberg nur zu zweit aufbrechen, da kurzfristig sich einer verletzt hatte. Hock Tanja und Wenzel Lukas schlugen sich aber tapfer und hielten gut dagegen. Tanja gewann alle 3 Einzel und Lukas eines, so dass zum Schluß nur eine knappe 6:4-Niederlage zu stande kam.

Jungen II
Zum Rundenauftakt empfingen wir die Kleinheubacher. Erstmals spielte dabei Hornung Luis mit, der gleich mit 2 Siegen glänzte - genauso wie Pieper Lukas. Eickhoff Michael half auch mal wieder aus und gewann prompt auch ein Spiel. Und da Luis und Lukas noch ihr Doppel gewannen, sprang ein knapper 6:4-Erfolg heraus. Wahrlich ein hoffnungsvoller Anfang.

Vorschau
Do. 19.30 Wörth I - DJK Herren II
Fr. 20.00 Schneeberg III - DJK Herren IV
Sa. 16.00 DJK Herren III - Eschau II (S)
Sa. 14.30 DJK Herren I - Hösbach I (S)

Aktuelle Seite: Start News / Berichte Wochenbericht bis einschl. 01.10.2017